Bogenschießen + Rettungsschwimmen

Bogenschießen

Egal ob Robin Hood, Merida, Katniss Everdeen, Hawkeye etc., sie sind wohl die bekanntesten und besten fiktionalen Bogenschützen unserer Zeit. Doch Pfeil und Bogen gibt es schon seit der Steinzeit - natürlich noch wesentlich billigere und einfachere Modelle als heute. Damals zählt der Bogen aber ausschließlich noch zu den Jagdinstrumenten, wohingegen er heute größtenteils zum sportlichen Vergnügen dient. Seit 1972 ist es eine richtige olympische Sportart. Viele haben Bogenschießen vielleicht bis jetzt nur auf der Wii gespielt oder mit anderen kleinen Spielsets, aber dafür sind wir hier:

Für uns ist die sportliche Methode des Bogenschießens wichtig, welche zu den Präzisionssportarten zählt. Das kann man dadurch erklären, dass man mit Pfeil und Bogen auf feststehende Zielscheiben in weiter Entfernung zielt. Dabei trifft man am besten präzise in die Mitte der Zielscheibe, das sogenannte „Bullseye“, um möglichst viele Punkte zu erreichen. Mithilfe vom BSG Ebersberg könnt ihr austesten, wie es ist, mit diesem Sportgerät umzugehen. Also nimm deine Sportsachen, probier‘s aus und nie vergessen: Immer gut zielen!


Das benötigst du:

  • Sportklamotten mit guter Bewegungsfreiheit

  • Sportschuhe

  • Trinkflasche

Voraussetzungen

  • Motivation

  • eine ruhige Hand

  • Ein gutes Auge, damit du richtig zielst ;)

Rettungsschwimmen

Rote Badebekleidung und Slow-Motion wie bei Baywatch klingt ganz nach deinem Geschmack?

Dann besuch unseren Rettungsschwimmen-Kurs und rette ab sofort alle deine Freunde und Co. vorm Ertrinken!

Seinen Ursprung hat es zwar bereits im 16. Jahrhundert, jedoch ist das Ziel, Menschen aus ihrer Notlage zu befreien, bis heute nicht aus der Mode gekommen. ;)
Dich erwartet eine
nasse Einheit voller Spaß, wertvollen Infos und praktischen Tipps, die ihr dann im Wasser direkt umsetzen werdet! Schwimmen in Kleidung? Absolut notwendig, denn wer hat schon immer die Badesachen drunter und kann sich im Fall der Fälle noch gemütlich umziehen? Eben! :)

Melde dich an und lerne die wichtigsten Regeln und Rettungsgriffe - Lachflashs (unter und über Wasser) garantiert!

Das benötigst du:

  • Schwimmkleidung

  • Haargummi (bei langen Haaren)

  • Handtücher

  • Duschutensilien

  • Getränk

Voraussetzungen

  • sichere Beherrschung der Grundtechniken des Brust- und Kraulschwimmens

Und wie sieht das dann aus? So: